Kontakt

Loacker Recycling Götzis wird erweitert!

Die Loacker Recycling GmbH investiert in das neue Areal und somit in die Zukunft des Familienunternehmens: Für den Neubau des Verwaltungsgebäudes LR2, des Betriebsgebäudes LR3 sowie Erweiterungen am Betriebsgelände wurde der Dorfinstallateur beauftragt. Das Projekt startete im Herbst 2015. Die Zusammenarbeit zwischen Loacker Recycling und dem Dorfinstallateur begann mit dem Profiteam Loacker. Inzwischen ist Teamleiter Rudi Huggle und seine Mannschaft für die Großbaustelle verantwortlich.

Zur Erweiterung des bestehenden Betriebsgeländes gehört eine Tankstellenerweiterung, ein neues Kranarmregal, Analyseboxen, ein Aktenvernichter sowie eine Retentions- und Pumpanlage. Doch das ist noch lange nicht alles, denn auch in den beiden Neubauten wurde so einiges geleistet: Bei Loacker Recycling wird zur Wärmeerzeugung auf eine bivalente Lösung gesetzt: Es wurde eine Erdwärme-Sondenanlage realisiert, die mit 500 Pfählen gespeist wird. Eine Gasheizung unterstützt die Wärmepumpe. Die Beheizung der Gebäude erfolgt über Fußbodenheizung, Betonkernaktivierung, Deckenstrahlplatten, Heizkörper und Gasstrahler. Im Büro wird mit über 180 Stück Brüstungs-Gekos geheizt und gekühlt. Auch etwa 70 Deckeninduktions-Klimageräte wurden installiert. Nicht zu vergessen sind die Druckluftanlage sowie eine eigenständige, zweifach ausfallsichere Serverkühlung, die ebenfalls Teil des Auftrags waren.

Wir wünschen dem gesamten Team der Loacker Recycling GmbH viel Freude und Erfolg im neuen Betriebsgebäude bzw. -gelände!

 

Referenz Dorfinstallateur Loacker Recycling Götzis