Kontakt

Premiere: Modulbauweise beim Hotel Revier Lenzerheide

Hier an dieser Stelle dürfen wir ein ganz besonderes Projekt vorstellen – ein Projekt, das sich von allen bisherigen Aufträgen grundlegend unterscheidet: Das Unternehmen Kaufmann Bausysteme, das sich auf die Produktion von Raummodulen aus Holz spezialisiert hat, erteilte dem Dorfinstallateur den Auftrag „Hotel Revier in der Lenzerheide“. Das Außergewöhnliche am Projekt: Die 96 Zimmer wurden in Modul- und Elementbauweise hergestellt.

Nachdem sich Hermann Bickel um die Angebotslegung- und Kalkulation kümmerte, führten Peter Rogic und Sabine Oberhofer die technische Planung aus. Dann ging es an die Umsetzung: Damit die Koordination der verschiedenen an der Produktion beteiligten Handwerker funktionierte, erstellte man zuerst eine Musterbox. Im März startete dann die Produktion und Schritt für Schritt wurden die Zimmer zusammengebaut.

Die Bäder wurden mit einem Waschbecken, einer Dusche und einem WC ausgestattet. Für die Wärmeversorgung installierte das Profiteam Peter jeweils zwei Heizkörper im Zimmer sowie eine Fußbodenheizung im Bad. Auch eine Lüftung wurde in jedem Zimmer verbaut. Arno Nigsch hat die Verantwortung für das Projekt übernommen. Auch die Monteure Andreas Bechter, Christopher Gasser, Rene Mangeng und Georg Fritz sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Nach der Fertigstellung der Boxen in Nenzing wurden diese in die Lenzerheide transportiert und zu einem Hotelkomplex zusammengeschlossen. Auch die Inbetriebnahme erfolgte durch den Dorfinstallateur.

Wir freuen uns sehr darüber, dass dem Projekt „Hotel Revier Lenzerheide“ weitere gemeinsame Projekte mit Kaufmann Bausysteme folgen.

Referenz Dorfinstallateur Hotel Revier Lenzerheide
Referenz Dorfinstallateur Hotel Revier Lenzerheide Zimmer
Referenz Dorfinstallateur Hotel Revier Lenzerheide Zimmer